Deutsche Kinoauswertung von »Dragon Ball Super: Broli« verlängert

Beitrag von Matt

Ähnlich wie es schon 2016 bei One Piece Film: Gold der Fall war, spendiert KAZÉ auch dem neuesten Dragon Ball-Kinofilm, der ursprünglich nur heute gezeigt werden sollte, weitere Kinovorführungen im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln:

Externes YouTube-VideoExternes YouTube-Video

Achtung: Beim Abspielen des Videos werden persönliche Daten an Google weitergeben (Datenschutzerklärung der Google LLC).
Video trotzdem abspielen
Vielerorts sind die Kinos für den Startfilm unserer KAZÉ Anime Nights 2019 bereits ausgebucht, trotz zusätzlicher Säle. Aus dem Grund haben wir die fantastische Möglichkeit bekommen, euch einen weiteren Termin für Dragonball Super: Broly anzubieten, sodass ihr doch noch die Möglichkeit habt den Film zu sehen oder ihn ein weiteres Mal zu sehen, wenn euch eine Runde nicht reicht.

Am 9. Februar ist es soweit: Im CineStar wird der Film um 14:30 Uhr gezeigt, im CinemaxX um 15 Uhr und im UCI um 17 Uhr. Nur im CinemaxX Berlin läuft der Film aufgrund der Berlinale bereits am 5. Februar um 20 Uhr.

Außerdem sind die Kinos der Cinemotion-Kette neu mit dabei, die den Film am 10. Februar um 20 Uhr zeigen.
Neben den von KAZÉ genannten Terminen am 5. Februar, 9. Februar und 10. Februar zeigen einige Kinos den Film auch am 3. Februar 2019.


Quelle: dbmovie-20th.com
Dragon Ball Super: Broli feierte seine Weltpremiere am 14. November 2018 im Nippon Budōkan in Tokio. Er startete regulär am 14. Dezember 2018 in den japanischen Kinos. Der US-Kinostart folgte am 16. Januar 2019. Der Kinofilm entstand unter Beteiligung folgender Personen: Akira Toriyama lieferte Character-Designs und ein Drehbuch, das auf einer neuen Geschichte basiert. Tatsuya Nagamine führte Regie, Naohiro Shintani übernahm die Animationsleitung und Kazuo Ogura war für die künstlerische Leitung zuständig.





Quelle: kaze-online.de

Zuletzt geändert:

KommentierenKommentieren

Ähnliche Posts anzeigenÄhnliche Posts ausblenden