»Fast alle Werke von Akira Toriyama« - Teil 7

Beitrag von Jawaki

Heute wurden auf Shueishas "Dragon Ball Official Site" als Teil der "Fast alle Werke von Akira Toriyama"-Reihe die Ergebnisse einer Charakter-Beliebtheitsumfrage, die erstmals in der Weekly Shōnen Jump (1993 #12) am 18. Februar 1993 abgedruckt worden sind, gepostet. Für die ersten fünf Plätze (Gohan, Goku, Trunks, Vegeta, Piccolo) fertigte Akira Toriyama damals extra neue Farbillustrationen an:

Quelle: dragonball.news
1. Gohan: 51.921 Stimmen
2. Goku: 48.256 Stimmen
3. Trunks: 29.627 Stimmen
4. Vegeta: 17.383 Stimmen
5. Piccolo: 9.454 Stimmen
6. Kuririn: 7.438 Stimmen
7. Mister Satan: 1.892 Stimmen
8. Cell: 1.769 Stimmen
9. Bulma: 1.135 Stimmen
10. Dende: 756 Stimmen
Die fünf neuen Illustrationen wurden später auch im Dragon Ball Daizenshū 1: Complete Illustrations, das in Japan am 25. Juni 1995 und in Deutschland unter dem Namen "Dragon Ball Artbook" am 23. Oktober 1999 erschien, und im Chōgashū, das in Japan am 9. Mai 2013 veröffentlicht wurde, abgedruckt.

Im Magazin-Auszug wird außerdem links, in der blauen Box, auf die Veröffentlichung des Dragon Ball Z: Super Butōden-Soundtracks am 27. März 1993 hingewiesen. Im unteren Bereich der Doppelseite wird angegeben, wie lange die Veröffentlichung des ersten Dragon Ball-Manga-Bandes her ist und, dass Toriyamas One-Shot Dragon Boy im zweiten Band der Kurzgeschichtensammlung Toriyama Akira Marusaku Gekijō (鳥山明○作劇場; "Akira Toriyamas Meisterwerke-Theater") zu finden ist. Dort wird auch die Gewinnspielfrage gestellt, wie der Namekianer heißt, den Freeza vor Dendes Augen getötet hatte [Die Antort ist Cargo (カルゴ), wobei dieser in der Anime-Umsetzung (Dragon Ball Z-Episode 48) nicht von Freeza, sondern von Dodoria getötet worden ist]. In der linken, unteren Ecke befindet sich ein Rabattcoupon mit dem man 100 Yen an Eintritt bei der im Frühling 1993 stattfindenden "Toei Anime Fair" sparen konnte.

Trailer zur Toei Anime Fair 1990 bzw. Akira Toriyama: The World
Die "Toei Anime Fair" im Frühling 1993 wurde auch als "Akira Toriyama: The World 2" bezeichnet, weil sie die zweite "Anime Fair" nach der "Toei Anime Fair" im Sommer 1990 war, bei der ausschließlich Anime-Umsetzungen von Toriyama-Werken gezeigt wurden. Die beiden Filme, die ihre Premieren am 6. März 1993 feierten, waren der achte Dragon Ball Z-Kinofilm (der erste mit Broli) und der fünfte Kinofilm der Dr. Slump - Arale-chan-Serie. In derselben Jump-Ausgabe wurde auch auf die Ausstrahlung des zweiten einstündigen Dragon Ball Z-TV-Specials hingewiesen, die wenig später, am 24. Februar 1993, erfolgen würde.





Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

KommentierenKommentieren

Ähnliche Posts anzeigenÄhnliche Posts ausblenden