Xenoverse: Weekly Shōnen Jump enhüllt "Domigura"

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Nachdem sein Aussehen bereits in der Märzausgabe der V-Jump gezeigt worden war, verrät die aktuelle Ausgabe der Weekly Shonen Jump (2015, #10), die offiziell seit heute in Japan erhältlich ist, nun den Namen des Bösewichts, der hinter Towas und Miras Veränderungen der Dragon Ball-Geschichte stecken soll: "Domigura" (ドミグラ).

Cover der Weekly Shōnen Jump 2015, #10
Die Namen Mira (ミラ) und Towa (トワ) lassen sich sehr gut unter dem Thema Zeit vereinen, da Mirai (未来) "Zukunft" und Towa (常) "Unendlichkeit" bedeuten kann. Bei "Domigura" (ドミグラ) hingegen erscheint ein Wortspiel mit dem Begriff "Demiglace" (ドミグラスソース ) am naheliegendsten, was allerdings nicht mit Zeit, sondern Essen zu tun hätte. In den Übersetzungen des Spiels außerhalb Japans wird der Charakter sehr wahrscheinlich "Demigra" genannt werden.

Quelle: facebook.com/DBZ.videogames
In dem Magazin steht außerdem, dass am Ende eines Abenteuers, das sich über Zeit und Raum erstreckt, ein Mann sein soll... der, der hinter den Veränderungen der Geschichte steckt?! Er existiert hinter Towa und Mira, aber seine wahre Identität und seine wahren Absichten sind geheimnisumwoben. Er ist jedoch für die "teuflischen" rotäugigen Power-Ups, die Helden wie Bösewichte gleichermaßen erhalten, verantwortlich, und im Spiel kann man dabei sein, wenn er diese verteilt. Aber, was hat er vor...?
 

Das von Dimps entwickelte Spiel Dragon Ball Xenoverse wird am 5. Februar 2015 in Japan, am 24. Februar 2015 in Amerika, und am 27. Februar 2015 in Europa durch den Publisher Bandai-Namco für PlayStation 4, Xbox One, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen. Die Steam-Version wird weltweit am 27. Februar 2015 veröffentlicht werden. Das Spiel wird auch in einer "Collector's Edition" erscheinen, und Vorbesteller erhalten bei bestimmten teilnehmenden Händlern zusätzliche Boni. Ein Season-Pass, der drei DLC-Packete, von denen das erste im März 2015 erscheinen wird, enthält, wurde bereits angekündigt.





Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentieren: