Fukkatsu no "F": Infos aus V-Jump und vom Jump Festa '15

Beitrag von Matt @matt@social.bratpfannenberg.com

Neben Dragon Ball Xenoverse behandelt die aktuelle Februarausgabe der V-Jump, die in Japan seit letzten Samstag offiziell erhältlich ist, auch den kommenden Anime-Kinofilm Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F".

Cover der V-Jump 2015, #02
Viele Fans stellten sich nach der Veröffentlichung des Filmplakats die Frage, wer die Person in dem grünen Trainingsanzug sei. Dateinamen auf der offiziellen Webseite von Fukkatsu no "F" verrieten bereits, dass es sich dabei um Son Gohan handelt, was nun auch in dem Magazin bestätigt wird.

Skizze von Akira Toriyama, Quelle: kanzenshuu.com
Der Artikel enthält auch Character-Design-Skizzen von Akira Toriyama, die von einer kurzen Beschreibung des Charakters Gohan begleitet werden:
ビルス襲来以後、悟飯の服装はすっかり落ち着いた様子に!! あのダサ… グレートサイヤマンはやめたのかな?

なんとビックリ、ジャージ姿の悟飯。どうやら戦闘着が見当たらず、こんな格好で参戦することになるらしいぞ!!

Nach dem Angriff von Beerus wurde Gohans Kleidung um einiges dezenter!! Hat er etwa diesen dumm aussehenden— ... äh, Great Saiyaman aufgegeben?

Gohan in einem Trainingsanzug ist eine ziemliche Überraschung. Auf jeden Fall kann er anscheinend seine Kampfkleidung nicht finden und zieht deswegen schließlich so in den Kampf!!
In dem Artikel wird auch auf die Farbe von Gohans Trainingsanzug eingegangen, die ein Zeichen für seinen Respekt vor Piccolo sein könnte. Ein kurzer Informationstext mit einem Bild aus dem Vorgänger Battle of Gods merkt an, dass Gohan in diesem Film stachelige Haare hatte, und sogar zu Unterhaltungszwecken zum Great Saiyaman wurde. Eine Super Saiyajin-Transformation wird nicht erwähnt.



Am vergangenen Wochenende fand auch das diesjährige Jump Festa '15 statt, und bei dem gemeinsamen One Piece/Dragon Ball-Panel wurden am Samstag ein paar Details des Films verraten. So wurden Berichten von Besuchern zufolge  noch keine Dialoge für den Film aufgenommen. Kuririn soll als Polizist im Film auftreten (!) und Freeza soll erstmals in seinem Leben trainieren um stärker zu werden. Anscheinend wird sich Goku in dem gesamten Film nicht in einen Super Saiyajin verwandeln. Masako Nozawa (Goku) und Ryūsei Nakao (Freeza) sollen auch einen Dialog in ihren Rollen abgehalten haben, von dessen Inhalten (falls sie überhaupt mit dem Film zu tun hatten) wurde allerdings nicht berichtet.


Quelle: Einzelne Bilder von dragonball2015.com
Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F" (復活の「F」; "Wiedergeburt von 'F'") wird ab dem 18. April 2015 in japanischen Kinos in 2D und 3D zu sehen sein. Original-Manga-Autor Akira Toriyama ist an dem Skript und Character-Design stark beteiligt, zwei seiner neuen Charaktere wurden bereits enthüllt, der Stamm-Mitarbeiter der Animeserie Tadayoshi Yamamuro wird dieses Mal als Regisseur und Animationsleiter fungieren, und Norihito Sumitomo wird nach Battle of Gods und der "Majin Buu"-Saga von Dragon Ball Kai wieder als Komponist eingesetzt werden.





Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentare:

Zurzeit können keine Kommentare zu diesem Post hinterlassen werden.