Dragon Ball Super: Neue Spoiler aus Toyotarōs Manga-Umsetzung

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

In der aktuellen Februarausgabe der V-Jump, die offiziell seit Samstag in Japan erhältlich ist, wurde das siebente Kapitel von Toyotarōs Manga-Umsetzung der Anime-TV-Serie Dragon Ball Super abgedruckt. Es erzählt, wie schon das Kapitel des letzten Monats, Geschichten der "Champa"-Saga noch vor der Anime-TV-Serie.

Cover der V-Jump 2016, #02

Spoiler-Warnung!
Lies jetzt nur dann weiter, wenn du wirklich Details zur Geschichte der Manga-Serie erfahren willst!


Die Handlung des siebenten Dragon Ball Super-Manga-Kapitels gibt Story-Elemente, die mehr oder weniger mit der von Akira Toriyama angekündigten neuen Geschichte übereinstimmen werden, preis:

Quelle: toei-anim.co.jp/tv/dragon_s
Dieses Poster, das der V-Jump-Ausgabe beiliegt und inzwischen auf der offiziellen Dragon Ball Super-Webseite zu finden ist, zeigt alle zehn Teilnehmer des Turniers. Von links nach rechts sind darauf in der ersten Reihe Monaka, Majin Buu, Piccolo, Vegeta und Goku, in der zweiten Reihe Vados, Champa, (das Logo zum dreißigjährigen Jubiläum der Dragon Ball-Anime-Serie), Beerus und Whis, und in der dritten Reihe die noch namenlosen fünf Krieger, die für Universum 6 antreten werden, zu sehen.

Die neuen gigantischen Dragon Balls werden im japanischen Originaltext als "超ドラゴンボール" (Sūpā Doragonbōru), also "Super Dragon Balls" bezeichnet. In der deutschen Übersetzung der Dragon Ball GT: Perfect File-Bücher und der Dragon Ball GT-Anime-Serie wurden die dort vorkommenden Dragon Balls zwar auch als "Super-Dragon Balls" bezeichnet, im japanischen Original heißen diese aber eigentlich "究極ドラゴンボール" (Kyūkyoku Doragonbōru), was tatsächlich als "Ultimative Dragon Balls" übersetzt werden sollte.


Das achte Kapitel von Toyotarōs Dragon Ball Super-Manga-Umsetzung wird am 21. Januar 2016 in der nächsten Märzausgabe der V-Jump in Japan erscheinen.





Quelle: kanzenshuu.com/forum

Zuletzt geändert:

Kommentieren: