Fukkatsu no "F": Film wird eine Laufzeit von 93 Minuten haben

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Wie bei Natalie zu lesen ist, wird der kommende Anime-Kinofilm Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F" eine Laufzeit von 93 Minuten haben, wodurch er die bisher längste Kinofassung eines Dragon Ball-Films erhalten wird.

Die Kinofassung seines Vorgänger-Films aus dem Jahr 2013, Dragon Ball Z: Battle of Gods, hatte ursprünglich eine Laufzeit von 85 Minuten, bevor dieser knapp ein Jahr später in einer erweiterten 105-minütigen "Special Edition" auf Fuji TV ausgestrahlt worden ist. Die ersten 17 Anime-Kinofilme, die zwischen 1986 und 1996 veröffentlicht worden sind, wurden damals immer gemeinsam mit anderen Filmen als Teil der "Toei Anime Fair" vorgeführt, und waren dadurch viel kürzer. Ihre Laufzeit betrug meist 45 bis 60 Minuten.



Quelle: Einzelne Bilder von dragonball2015.com
Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F" (復活の「F」; "Wiedergeburt von 'F'") wird ab dem 18. April 2015 in japanischen Kinos in 2D und IMAX 3D zu sehen sein. Ende März/Anfang April finden in Japan erste Preview-Vorstellungen statt. Original-Manga-Autor Akira Toriyama ist als Drehbuchautor und Character-Designer stark beteiligt, der Stamm-Mitarbeiter der Animeserie Tadayoshi Yamamuro wird dieses Mal als Regisseur und Animationsleiter fungieren, Norihito Sumitomo wird nach Battle of Gods und der "Majin Buu"-Saga von Dragon Ball Kai wieder als Komponist eingesetzt werden, und Maximum the Hormone und Momoiro Clover Z werden jeweils einen Song beisteuern.




Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentieren: