E3: "Dragon Ball: Xenoverse" für Europa angekündigt

Beitrag von Matt @matt@social.bratpfannenberg.com

Namco-Bandai gab heute im Zuge der E3 auf seiner offiziellen "Dragon Ball Z - Games"-Facebookseite bekannt, dass das bisher als "Dragon Ball New Project" bekannte Spiel unter seinem neuen Namen "Dragon Ball: Xenoverse" in Europa für PlayStation 4, Xbox One, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen wird. Der genaue Erscheinungstermin ist noch unbekannt.


Dragon Ball: Xenoverse wird im Gegensatz zu dem im Januar 2014 erschienenen Dragon Ball Z: Battle of Z nicht von Artdink, sondern von Dimps entwickelt.
Das Entwicklerstudio Dimps war schon häufiger im Dragon Ball-Franchise tätig: Es entwickelte das Gameboy Advance-Spiel Dragon Ball: Advanced Adventure (2004), die PlayStation 2-Spiele Dragon Ball Z (2002; "Budokai"), Dragon Ball Z 2 (2003; "Budokai 2"), Dragon Ball Z 3 (2004; "Budokai 3"), Dragon Ball Z: Infinite World (2008), die Playstation Portable-Spiele Dragon Ball Z: Shin Budōkai (2006), Dragon Ball Z: Shin Budōkai 2 (2007), Dragon Ball Evolution (2009) und das PlayStation 3/Xbox 360-Spiel Dragon Ball Z: Burst Limit (2008).

Namco-Bandai hat neben Screenshots auf Facebook auch den ersten Trailer zu Xenoverse auf seinem europäischen YouTube-Kanal veröffentlicht:

Externes YouTube-Video

Achtung: Beim Abspielen des Videos werden persönliche Daten an Google weitergeben (Datenschutzerklärung der Google LLC).
Video trotzdem abspielen
Quelle: youtube.com/user/NamcoBandaiGamesEU





Quelle: facebook.com/DBZ.videogames

Zuletzt geändert:

Kommentare:

Zurzeit können keine Kommentare zu diesem Post hinterlassen werden.