J-Stars Victory Vs: Neuigkeiten von der TGS

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Namco-Bandais kommendes PS3/Vita Crossover-Kampfspiel J-Stars Victory Vs war nicht nur auf der diesjährigen Tokyo Game Show spielbar, es wurde auch ein neuer Trailer gezeigt, der letzte Woche in den YouTube-Kanal des japanischen Videospielherstellers hochgeladen wurde:


Externes YouTube-Video

Achtung: Beim Abspielen des Videos werden persönliche Daten an Google weitergeben (Datenschutzerklärung der Google LLC).
Video trotzdem abspielen
Quelle: Bandai Namcos japanischer YouTube-Kanal


Neben den Helden Yūsuke und Gon, und den Rivalen Vegeta, Sasuke und Zebra, zeigt der Trailer noch weitere interessante Features:

Auch Tarō Yamada aus Chin’yūki wird als Rivale spielbar sein. Die neue Kampfmechanik besteht aus zahlreichen Angriffen, wie “Hero Action”, “Combination Attack”, “Victory Voltage”, “Trap”, und einem “Support Character”, der herbeigerufen werden kann. Als Support-Character wird Jaguar Jun’ichi aus Pyū to Fuku! Jaguar gezeigt.

Cover der Weekly Shōnen Jump 2013, #45
Die letzte Woche erschienene Ausgabe der Weekly Shōnen Jump (2013 #45) enthüllte zwei weitere Charaktere des Spiels: Medaka Kurokami und Misogi Kumagawa aus Medaka Box. Medaka, die furchterregende Studentenratspräsidentin, kann sich "schneller als der Schall" bewegen, um ihre Feinde zu attackieren, und besitzt wohl auch einen "heftigen Gott-Modus". Misogi Kumagawa ist ausschließlich Support-Character, der anscheinend gegnerische Charaktere angreifen und schwächen kann. Details zu einem "legendären Jump-Charakter" sollen in der Dezemberausgabe der V-Jump, die am 21. Oktober 2013 erscheint, folgen.

J-Stars Victory Vs wird zu einem noch unbekannten Zeitpunkt anlässlich des 45. Jubiläums von Jump in Japan für die Playstation 3 und Vita erscheinen.




Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentieren: