"Dragon Ball SD"-Bonuskapitel in V-Jump

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Die Dezemberausgabe der V-Jump enthält neben Toyotarōs regulärem Dragon Ball Heroes: Victory Mission-Kapitel auch ein Bonuskapitel zu Naho Ooishis Dragon Ball SD.


Cover der V-Jump 2013, #12
Das vierseitige schwarz-weiß Kapitel, das Teil des “V-Jump Manga Festival — Jump Gag Specials” ist, erzählt eine "Was wäre, wenn...?"-Geschichte, in der Trunks aus der Zukunft in seine eigene Zeit zurückkehrt, um dort einen neuen Vorschlag von seiner Mutter zu erhalten: Wenn er noch weiter in der Zeit zurück reisen würde, müssten sie erst gar nicht die gigantische Schlacht gegen Cell führen. Trunks reist wieder in die Vergangenheit, aber diesmal zu einem Zeitpunkt, an dem Goku und seine Freunde noch Kinder sind. Trunks spürt Dr. Gero auf, der gerade die Dreirad fahrende Nr. 18 mit einem Lollipop anlocken will. Trunks geht mit seinem "Blauer Wind der Hoffnung"-Schlag zum Angriff über, stoppt aber, als Goku und Kuririn zufällig hinzukommen. Noch immer von der Niederlage der Red Ribbon Armee gereizt, schickt Dr. Gero den künstlichen Menschen Nr. 9 (der als “Iyo-ku-gō” bezeichnet wird, V-Jumps Chefredakteur heißt Akio Iyoku) los, der von Goku mit nur einem Kick rasch besiegt wird. Dr. Gero verspricht, nie wieder Ärger zu machen, und eine gewisse Kussszene wird mit den selben Charakteren, nur dieses Mal als Kinder, nachgespielt. Dr. Gero hält sein Wort jedoch nicht, und schwört Goku Rache... was bedeutet, dass Trunks umsonst in der Zeit zurückgereist war.



Dragon Ball SD erhielt sein erstes Bonuskapitel, die “Battle of Gods Special Manga”-Version, bereits in der Märzausgabe des Jahres 2013 des Saikyō Jump-Magazins. Die ersten neun Kapitel des monatlichen Reboots wurden in Tankōbon-Form im April in Japan veröffentlicht.

Mehr Infos zu den Manga-Spin-Offs gibt's im Manga Guide.




Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentieren: