ProSieben MAXX zeigt neun »Dragon Ball Z«-Filme als TV-Premiere

Beitrag von Jawaki

Wie auf der offiziellen Webseite des Münchner Free-TV-Senders zu lesen ist, wird ProSieben MAXX die ersten neun Dragon Ball Z-Kinofilme am 1. Januar 2019 erstmals im deutschen Fernsehen ausstrahlen:

Das neue Jahr 2019 läuten wir mit einem weiteren Wunsch ein: Wir machen eine Zeitreise mit den "Dragon Ball Z"-Filmen. Von 11 Uhr vormittags bis 20:15 Uhr zeigen wir die ersten neun Filme, die so auch erzählen, was vor und zwischen der in der "Dragon Ball Z"-Serie gezeigten Folgen geschehen ist.

[...]

Das Neujahrsprogramm auf ProSieben MAXX

11:25 Uhr - Dragonball Z: Die Todeszone des Garlic Jr.
12:10 Uhr - Dragonball Z: Der Stärkste auf Erden
13:15 Uhr - Dragonball Z: Die Entscheidungsschlacht
14:25 Uhr - Dragonball Z: Super Saiyajin Son-Goku
15:25 Uhr - Dragonball Z: Rache für Freezer
16:15 Uhr - Dragonball Z: Coolers Rückkehr
17:05 Uhr - Dragonball Z: Angriff der Cyborgs
17:56 Uhr - Dragonball Z: Der legendäre Super-Saiyajin
19:15 Uhr - Dragonball Z: Super Saiyajin Son-Gohan

[...]

Wir zeigen alle Filme in deutscher Synchronisation mit Tommy Morgenstern (Son Goku), David Natahn (Piccolo), Wanja Gerick (Krillin), Sandro Blümel (Son Gohan) und Oliver Siebeck (Vegeta) als Sprecher der Hauptrollen. Nach der Ausstrahlung könnt ihr die Filme kostenlos online im Stream sehen.

In Japan wurden diese Filme, die ihre Weltpremieren zwischen 1989 und 1993 feierten, erst vor Kurzem als Remaster in den ersten fünf Dragon Ball the Movies Blu-ray-Boxen veröffentlicht. In Deutschland erschienen die ersten neun Dragon Ball Z-Kinofilme zuerst von 2002-2004 als Einzel-DVDs von Polyband, bevor sie von Kazé von 2011-2012 in 3 DVD-Boxen neu-veröffentlicht wurden.





Quelle: prosiebenmaxx.de

Zuletzt geändert:

KommentierenKommentieren

Ähnliche Posts anzeigenÄhnliche Posts ausblenden