Seiyū Unshō Ishizuka verstorben

Beitrag von Jawaki

Aoni Production gab letzte Woche bekannt, dass Unshō Ishizuka (石塚運昇), der japanische Synchronsprecher von Mr. Satan, am 13. August 2018 im Alter von 67 Jahren an den Folgen einer Speiseröhrenkrebserkrankung verstorben ist.

Unshō Ishizuka. Quelle: aoni.co.jp
Ishizuka übernahm die Rolle des Mr. Satan von Daisuke Gōri (郷里大輔) nach dessen Tod im Jahr 2010 und war in dieser erstmals im PlayStation Portable-Spiel Dragon Ball Z: Tag VS (außerhalb Japans: "Dragon Ball Z: Tenkaichi Tag Team") zu hören. Danach vertonte er den Charakter in der Dragon Ball Kai-Anime-TV-Serie und allen folgenden Dragon Ball-Anime und Videospielproduktionen.

Außerhalb des Dragon Ball-Franchises war Ishizuka unter anderem als Jet Black in Cowboy Bebop, Erzähler und Professor Ōkido (“Eich”) in Pokémon, Joseph Joestar in Jojo’s Bizarre Adventure und Heihachi Mishima in Tekken zu hören.





Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

KommentierenKommentieren

Ähnliche Posts anzeigenÄhnliche Posts ausblenden