Aya Hisakawa wird Bulmas neue Seiyū

Beitrag von Jawaki

Der offizielle Dragon Ball Super-Twitter-Account gab heute bekannt, dass die Rolle der Bulma nach Hiromi Tsurus (鶴ひろみ) tragischem Tod zukünftig von Aya Hisakawa (久川綾) übernommen werden wird:

Es folgt eine Ankündigung zur weiteren Vorgehensweise bezüglich der Rolle der Bulma.
In Episode 128 der Dragon Ball Super-TV-Serie, die am 18. Februar ausgestrahlt werden wird, tritt Bulma mit der Stimme von Hiromi Tsuru-san, die diese Rolle zu Lebzeiten spielte, auf.
Danach wurde Aya Hisakawa-san als ihre Nachfolgerin, die die Rolle übernommen soll, beschlossen.
Wir bitten euch auch in Zukunft um eure anhaltende Unterstützung.
Aya Hisakawa. Quelle: aoni.co.jp
Hisakawa war in der Vergangenheit als Sailor Mercury im Sailor Moon-Franchise und diversen anderen Serien, wie Oh! My Goddess, Shōjo Kakumei Utena, Trigun und Cardcaptor Sakura, zu hören. Hisakawa spielte außerdem "Chiko" in Episode 16 der Dragon Ball Z-TV-Serie.


Dragon Ball Super ist seit 18 Jahren die erste vollkommen neue Anime-TV-Serie des Dragon Ball-Franchises. Ihre erste Episode wurde am 5. Juli 2015 in Japan ausgestrahlt, und übernahm damit den Sendeplatz von Dragon Ball Kai auf Fuji TV. Die Handlung der Serie spielt wie die des Kinofilms Battle of Gods zwischen Kapitel 517 und 518 des originalen Dragon Ball-Mangas. Für die "Champa"-Saga, die "Zukunfts-Trunks"-Saga und die "Universum Survival"-Saga, die am 5. Februar 2017 im japanischen Fernsehen startete, schreibt der Autor des originalen Dragon Ball-Mangas, Akira Toriyama, neue Story-Entwürfe und liefert neue Character-Designs. Die letzte Episode von Dragon Ball Super wird voraussichtlich am 25. März 2018 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt werden. Die Serie kann seit dem 23. Oktober 2016 kostenlos und legal im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln auf Daisuki.net angesehen werden. Eine deutschsprachige DVD/Blu-ray-Veröffentlichung der Anime-Serie wurde bisher nicht angekündigt, die ersten 52 Episoden wurden allerdings bereits von 4. September 2017 bis 16. November 2017 auf ProSieben MAXX in deutscher Synchronisation ausgestrahlt.
Der Dragon Ball Super-Manga von Toyotarōs erscheint seit März 2017 in deutscher Sprache beim Carlsen Verlag.





Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

KommentierenKommentieren

Ähnliche Posts anzeigenÄhnliche Posts ausblenden