Dragon Ball Super: Details zu Folge 3 aus der Weekly Shōnen Jump

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Die aktuelle Ausgabe der Weekly Shōnen Jump, die in Japan seit heute offiziell erhältlich ist, verrät den Titel und Details zu der dritten Episode von Dragon Ball Super, die am 19. Juli im japanischen Fernsehen ausgestrahlt werden wird.

Cover der Weekly Shōnen Jump 2015, #33

Spoiler-Warnung!
Lies jetzt nur dann weiter, wenn du wirklich Details zur Geschichte der Serie erfahren willst!


Der Titel der Episode lautet wie folgt:
夢の続きはどこだ!?超サイヤ人ゴッドを探せ!
Yume no Tsuzuki wa Doko da!? Sūpā Saiya-jin Goddo o Sagase!

Wo geht der Traum weiter!? Findet den Super Saiyajin God!


Das Magazin enthält außerdem eine kurze Zusammenfassung dieser dritten Episode:
ビルスの目覚めに界王らちが震撼!
破壊神ビルスが39年ぶりに目覚めたことを察知した老界王神。悟空に知られ、ビルスに闘いを挑んだらまずいと危惧。北の界王に連絡し、ビルスの存在を悟空には秘密にするよう言うが…!?

今週のクリリン

ブルマの誕生パーティーへ急ぐ!
豪華客船で開かれるブルマの誕生パーティまで、車で向かうクリリン一家!だが渋滞にはまってしまい…!?


Beerus' Erwachen lässt Kaiō und Co. erzittern!
Der Alte Kaiōshin hat gespürt, dass der Gott der Zerstörung, Beerus, nach 39 Jahren aus seinem Schlaf erwacht ist. Er fürchtet, dass es schlimme Folgen haben könnte, wenn Goku davon erfahren und ihn zum Kampf herausfordern würde. Er kontaktiert den Kaiō des Nordens, und rät ihm, Beerus' Existenz geheim zu halten, aber...?!

Kuririn in dieser Woche
Beeilung, auf zu Bulmas Geburtstagsparty!
Kuririn und seine Familie fahren auf einem luxuriösen Passagierschiff zu Bulmas Geburtstagsparty! Aber sie bleiben in einem Verkehrsstau stecken...?!

Dragon Ball Super ist seit 18 Jahren die erste vollkommen neue Anime-TV-Serie des Dragon Ball-Franchises. Ihre erste Episode wurde am 5. Juli 2015 in Japan ausgestrahlt, und übernahm damit den Sendeplatz von Dragon Ball Kai auf Fuji TV. Dabei sorgt der Autor des originalen Dragon Ball-Mangas, Akira Toriyama, für die Story und Charaktere, Masako Nozawa kehrt als Sprecherin zurück, Kimitoshi Chioka fungiert als Regisseur und Tadayoshi Yamamuro als Character-Designer.

Eine monatliche Manga-Umsetzung von Toyotarō erscheint in der V-Jump.




Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentieren: