Zenkai Battle Royal: »Golden Freeza« wird spielbarer Charakter

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Die Maiausgabe des V-Jump-Magazins, die seit Freitag offiziell in Japan erhältlich ist, enthüllt, dass Golden Freeza (die neue Form des Bösewichtes aus dem kommenden Film Dragon Ball Z: Fukkatsu no "F") demnächst als spielbarer Charakter in Zenkai Battle Royal, dem Japan-exklusiven Kampfspiel für Arcade-Automaten, enthalten sein wird.

Cover der V-Jump 2015, #5
"Golden Freeza" wird in dem Artikel mit mehreren Kampftechniken vorgestellt. Die erste, "Aufeinanderfolgende Death Beams", erlaubt es einen weit entfernten Gegner mit einem Sperrfeuer aus Death Beams zu treffen, was der Text mit der Wirkung einer Gatling vergleicht. Eine andere, der "Death Counter", erlaubt es, sich von einem Niederschlag schnell zu erholen und den Gegner, der gerade zu dem tödlichen Angriff ansetzen wollte, mit einem Energiestrahl anzugreifen. Die dritte Technik, "Death Spike", wird nicht beschrieben, auf einem Bild ist aber zu sehen, dass man sich bei ihr anscheinend mit den Füßen voraus auf einen auf dem Boden liegenden Gegner stürzt, um diesem erheblichen Schaden zuzufügen.

Die letzten neuen Charaktere für Dragon Ball: Zenkai Battle Royal waren Raditz und Paikuhan, die seit Dezember 2014 Teil des Spiels sind. Super Saiyajin God-Son Goku und Beerus, der Gott der Zerstörung, wurden kurz vor bzw. mit dem japanischen Kinostart von Dragon Ball Z: Battle of Gods im März 2013 als spielbare Charaktere angekündigt.


Dragon Ball: Zenkai Battle Royale kann seit Ende 2010 auf japanischen Arcade-Automaten gespielt werden, und hat seitdem regelmäßige Erweiterungen erhalten. Eine Portierung für Heimkonsolen wurde bisher aber nicht angekündigt. 






Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentieren: