Xenoverse: Neue Infos zum Spiel aus der V-Jump

Beitrag von Matt @matt@social.bratpfannenberg.com

Die Oktoberausgabe der V-Jump, die ab dem 21. August 2014 offiziell in Japan erhältlich sein wird, enthält neue Informationen zum kommenden Konsolenspiel Dragon Ball: Xenoverse.

Cover der V-Jump 2014, #10
Neben der Funktion, eigene Charaktere zu erstellen, erwähnt das Magazin auch, dass der Spieler die Rolle des "Zukunftskriegers", der verschiedene Zeitpunkte aus der Geschichte von Dragon Ball besucht um an der Seite legendärer Krieger zu kämpfen, übernehmen wird.

Quelle: facebook.com/DBZ.videogames
Man wird dazu fähig sein, das Geschlecht und Anfangsaussehen seines Charakters auszuwählen. Später kann es durch verschiedenste Gegenstände (sowohl Ausrüstung als auch Items), von denen manche im Verlauf des Spiels erhalten werden, angepasst werden.

Quelle: facebook.com/DBZ.videogames
Drei mögliche Charaktere werden im Magazin gezeigt: Zwei männliche Saiyajin (bei einem davon handelt es sich um den, der bisher für Werbezwecke benutzt wurde) und einen weiblichen Saiyajin. Mit den männlichen Charakteren soll gezeigt werden, dass die Charaktere von "Klug" bis "Macho" reichen können, bei der weiblichen Figur wird ihre Haarfarbe und die Farbe ihrer Kleidung betont und angemerkt, dass sie energiegeladen wirkt.

Quelle: facebook.com/DBZ.videogames
In einem Screenshot wird auch gezeigt, wie sich der weibliche Saiyajin während einem Kampf gegen Vegeta in einen Super Saiyajin verwandelt.

Zu den anderen Spezies werden in dem Artikel noch keine Details verraten.

Dafür erfährt man aber mehr über Trunks' Rolle in dem Spiel: Er ruft die "Time Patrol"-Krieger zu sich, um das Problem der Zeit zu lösen. Man wird von der Zukunftsstadt "Zeit-tropolis" (トキトキ都; Tokitoki-to), einer Stadt im Himmel von der aus die verschiedenen Gebiete der Welt erreichbar sind, aus auch in zahlreiche Zeiten fliegen. Anscheinend versammeln sich die Krieger, die die Zeit bewachen, in dieser Stadt.

Quelle: facebook.com/DBZ.videogames
Screenshots dieses Areals zeigen, wie man als Spieler von Trunks durch Shenlongs Kräfte herbeigerufen wird, um die Fähigkeiten des Spielers zu testen.

Das Magazin beendet seine Berichterstattung mit der Behauptung, dass in der nächsten Ausgabe "...das gesamte Ausmaß der Geschichte...!?"

Ein Netzwerk-Test soll zu einem nicht näher definierten, zukünftigen Zeitpunkt stattfinden, für nähere Informationen verweist das Magazin auf die offizielle Webseite des Spiels.


Das von Dimps entwickelte Spiel Dragon Ball: Xenoverse wird zu einem noch unbekannten Zeitpunkt durch den Publisher Bandai-Namco für PlayStation 4, Xbox One, Playstation 3 und Xbox 360 in Japan, Europa und Nordamerika erscheinen.

Update vom 21.08.2014, 13:27 Uhr: Die in der V-Jump gezeigten Screenshots und Artworks sind seit heute auch auf Bandai-Namcos offizieller »Dragon Ball Z - Games«-Facebook-Seite zu finden.




Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentare:

Zurzeit können keine Kommentare zu diesem Post hinterlassen werden.