Ichirō Nagai verstorben

Beitrag von Matt @matt@social.bratpfannenberg.com

Heute ist leider ein weiterer Dragon Ball-Seiyū von uns gegangen: Ichirō Nagai. Bis zuletzt lieh er Tsuru-Sennin ("Der Herr der Kraniche") und Karin-sama ("Meister Quitte") in allen japanischen Umsetzungen des Dragon Ball-Manga seine Stimme.

Quelle: kanzenshuu.com

Laut einem Artikel von TBS befand sich Nagai für Tonaufnahmen für eine Fernsehsendung in Hiroshima und wollte heute Morgen von seinem Hotel abreisen, wozu es aber nicht kam. Ein Mitarbeiter des Hotels fand ihn schließlich reglos in der Badewanne. Nagai wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht, wo sein Tod festgestellt wurde. Die Todesursache ist derzeit unbekannt. Ichirō Nagai wurde 83 Jahre alt.

Neben seinen Rollen in Dragon Ball war er auch für seine Rollen als Erzähler und Diktator Degwin Sodo Zabi in der originalen Mobile Suit Gundam-Serie und als Sazaes Vater Namihei Isono in Sazae-san, den er seit dem Start der Serie 1969 spielte, bekannt.





Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentare:

Zurzeit können keine Kommentare zu diesem Post hinterlassen werden.