Jaco the Galactic Patrolman: Zusammenfassung von Kapitel 10

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Kapitel 10 (DB-2)

"Der Ruhm des galaktischen Wachtmeisters"

Premiere: 21. September 2013 (Shueishas Weekly Shōnen Jump 2013, #43)

Hinweis: Diese Zusammenfassung basiert auf Viz Medias englischsprachiger Weekly Shonen Jump, darin womöglich enthaltene Übersetzungsfehler oder Änderungen in Bezug auf das japanische Original werden sich also auch in dieser Beschreibung wiederfinden!

Spoiler-Warnung!
Lies jetzt nur weiter, wenn du wirklich Details der Geschichte des Kapitels erfahren willst!



Als Jaco und Omori die Rakete mit dem Raumschiff erreichen, beginnt die Zeit wieder zu laufen und damit auch die "Twinkle 8" weiter zu stürzen. Omori übernimmt das Steuer der Untertasse, während Jaco nach Draußen klettert und Tights und den Captain, Okawari, an Bord des Raumschiffes retttet. Auf drängen Omoris hin verhindert das Alien auch noch, dass die Rakete auf die Hauptstadt stürzt, indem es zuerst mit einem Tritt ihre Flugbahn ändert, und sie danach mit seiner Laserpistole über dem Meer explodieren lässt.

Sicher am Boden der Hauptstadt gelandet, ist Tights über ihre Rettung überglücklich, und auch Captain Okawari bedankt sich bei Jaco, der sich den staunenden Passanten als der mysteriöser Held "Super Elite" vorstellt.

Als Jaco, Omori und Tights wieder auf der kleinen Insel ankommen, erwartet sie dort bereits Katayude mit seinem Sonderkommando. Da er aber die Rettungsaktion von Jaco und Omori durch ein Fernrohr beobachten konnte, sieht er von einer Verhaftung Jacos ab, und auch Omori muss seine Insel nicht mehr verlassen. Katayude, der Jaco fälschlicherweise für einen Roboter hält, verspricht kurz vor seiner Abreise auch, das Phantombild von "Mr. Super Elite" neuzeichnen zu lassen.

Obwohl er nicht mehr gesucht wird, sehen  Jaco, Omori und Tights im Fernsehen ein neues Phantombild, das sich allerdings - außer dem neuen Roboter-Look - kaum von dem alten unterscheidet. Tights findet es schade, dass sie sich die Erde nicht vom Weltraum aus ansehen konnte, und so fliegen die drei, da es nur sehr wenig Himmelsgold benötigt, ins All, wo sich Jaco immernoch über sein neues Phantombild aufregt: "Alle Erdlinge müssen sterben... ".

Kommentar von Akira Toriyama:
Ich bin zu beschäftigt meine Plastikmodelle zu bauen, und mein Rückstand wächst immer weiter. Ich muss wirklich sehr oft wiedergeboren werden.

Zuletzt geändert:

Kommentieren: