"Dragon Ball Online" wird in Südkorea eingestellt

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Die ersten Gerüchte über ein mögliches Dragon Ball-MMO gab es bereits im Jahr 2007. Lange vor Battle of Gods, Dragon Ball Heroes, Dragon Ball Kai und sogar vor dem Jump Super Anime Tour Special!


Open-Betas starteten seitdem in zahlreichen Ländern, eine offizielle englisch- oder deutschsprachige Veröffentlichung blieb aber leider aus. Die Chancen dafür scheinen immer schlechter zu werden, besonders mit der offiziellen Ankündigung, dass die originale, südkoreanische Version von Dragon Ball Online mit dem 26. September 2013 eingestellt werden soll.

Die Dragon Ball Online Server in anderen Ländern sollen fürs Erste aber noch weiter laufen.





Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentieren: