Battle of Z: Neue Infos von der Japan Expo

Beitrag von Matt @matt@x0r.be

Die Japan Expo findet derzeit in Paris statt, und Namco-Bandai EU ist auch mit dabei, um das kommende Spiel Dragon Ball Z: Battle of Z der Presse und den Fans zu zeigen.


Das Jeux Vidéo Magazine führte ein Interview mit Kunio Hashimoto, dem Produzenten des Spiels: Hashimoto erzählt von der Produktion des Spiels unter dem neuen Entwickler Artdink und dessen Fokus auf team-basiertes Gameplay. Was die meisten interessieren dürfte, ist, dass sich der Multiplayer-Modus nur auf Online-Gaming beschränkt (es gibt keinen lokalen Split-Screen Multiplayer-Modus) und, dass es neue "Was wäre, wenn...?"-Stories, in denen den Saiyajin "etwas Besonderes" widerfährt, geben wird. Namco-Bandai hat bisher nur die Saiyajin- und Freeza-Saga gezeigt, verspricht aber mehr Informationen und weitere Enthüllungen.

Auch Treevax berichtet von der Veranstaltung und hat ein Video aufgenommen, das eine neue Gameplay-Demo zeigt. In dieser zu hören sind musikalische Titel von Shunsuke Kikuchi, so wie sie auch in den japanischen Versionen der Sparking!(Budokai Tenkaichi)- und Raging Blast-Spiele eingesetzt wurden (in den internationalen Veröffentlichungen wurde der Soundtrack ausgetauscht).

Externes YouTube-Video

Achtung: Beim Abspielen des Videos werden persönliche Daten an Google weitergeben (Datenschutzerklärung der Google LLC).
Video trotzdem abspielen
Die Gameplay-Demo startet bei 11:58





Quelle: kanzenshuu.com

Zuletzt geändert:

Kommentieren: